Kommunikation und Teambuilding

Gemeinsam zum Erfolg!

Vom Verstehen zum Verständnis und Überzeugung hin zum Erfolg

Beim Thema Teamarbeit scheiden sich die Geister. Einige schwören darauf, andere behaupten, Teams bringen nichts und verursachen nur Kosten. Keine der beiden Positionen kann für sich allein genommen als gültig betrachtet werden. Es gibt viele Faktoren, die den Erfolg von Teamarbeit beeinflussen.

Teams enthalten ein ungeheures Potenzial für Produktivität und leider auch für Konflikte und Misserfolge. Ob ein Team erfolgreich sein wird, zeigt sich häufig schon zu Beginn. Schaffen die Teammitglieder es, sich zu organisieren? Gelingt es eine Atmosphäre des guten Miteinander zu entwickeln? Oder wird es ein unproduktives Gegeneinander?

Wenn Gruppen überdurchschnittliche Ergebnisse erzielen wollen, müssen sie zu echten Teams werden. Jedes Teammitglied hat seine persönlichen Stärken, aber auch seine Begrenzungen. In einem erfolgreichen Team tun deshalb nicht alle Team-Mitglieder zur gleichen Zeit das Gleiche – sie tun zum richtigen Zeitpunkt das Richtige. Und während die Teammitglieder auf ein gemeinsames Ziel hinarbeiten, muss doch der Einzelne seinen Teil zu diesem Prozess beitragen.

Hohe Fehlzeiten, niedrige Produktivität und Leistungsverlust lassen sich häufig auf Konflikte zurückführen. In Hochleistungsteams müssen alle Mitglieder die Stärken, Bedürfnisse und Schwächen der anderen Teammitglieder erkennen und manches auch akzeptieren. Unterschiedliche Personen wollen im Team auch unterschiedlich behandelt werden. Entscheidend ist, die Potentiale der einzelnen Mitglieder zu erkennen und diese im Team zu fördern. Das Ziel einer echten Teamarbeit sind positive Ergebnisse, nicht Übereinstimmung um jeden Preis. Diese werden von verschiedenen Mitarbeitern auf verschiedene Art und Weise erreicht.

Alle Teams durchlaufen verschiedene Entwicklungsphasen. Gerade in der Anfangszeit, ja sogar schon bei der Planung der Einführung von Teamarbeit sollte größte Sorgfalt auf die vielfältigen Aspekte der Teamarbeit gelegt werden. Häufig ist dazu fachkundige Unterstützung sinnvoll. Wir unterstützen und optimieren alle Phasen der Teamentwicklung von der Planung bis zum Controlling , damit Sie von Anfang an eine optimale Performance erhalten.

Bei der Teamentwicklung versuchen wir, gemeinsam mit allen Mitgliedern einer bestehenden oder sich bildenden Arbeitsgruppe eine teamartige Beziehungs- und Arbeitsstruktur zu entwickeln. Vordergründig geht es dabei zunächst darum, die Zusammenarbeit der Einzelnen im Team effizienter und reibungsloser zu gestalten. Dabei müssen allerdings Prozesse auf verschiedenen Ebenen reflektiert und bearbeitet werden, um eine produktive, kreative, störungsfreie Kooperation zur Bewältigung der gestellten Aufgaben zu schaffen. Als Reflexions- und Handlungsansatz dient uns dabei das Strukturmodell der themenzentrierten Interaktion.

Dieses Modell berücksichtigt auf dem Hintergrund der gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und institutionellen Rahmenbedingungen, unter denen diese Aufgaben in Angriff genommen werden müssen,

 – die Klärung und Formulierung der gemeinsamen Ziele,
damit auch die persönliche Motivation der Teammitglieder und ihre Identifikation mit diesen Aufgaben und Zielen,
– die Veränderung von Arbeitsstrukturen und Arbeitsabläufen (im Hinblick auch auf die Informations- Kommunikations- und Leitungsstruktur),
– die Begleitung von Beziehungs- und Arbeitsprozessen mit dem Ziel einer störungsfreien, lebendigen, selbständigen und kreativen Zusammenarbeit, bei der die Ressourcen der Einzelnen verstärkt entfaltet werden, sowie
– die Notwendigkeit, Raum zu schaffen für die persönliche und fachliche Entwicklung der Einzelnen.

 

 

 

Dabei finden wir uns oft in Situationen wieder, in denen wir verhandeln und unsere Interessen durchsetzen müssen. Sei es ein Konzept für ein neues Projekt, eine neue oder andere Arbeitsstrategie innerhalb eines Teams oder eine Gehaltserhöhung beim Chef. Doch gerade in diesen Situationen verspüren wir Unsicherheit in der Art der Durchsetzung unseres Anliegens. Vielleicht sogar Angst vor möglichen Gegenargumentationen und daraus folgenden Auseinandersetzungen.

Dabei ist doch eigentlich jedem von uns bekannt, dass nur selbstsicheres Auftreten die Grundlage für eine erfolgreiche Durchsetzung unserer Interessen sein kann. Selbstsicheres Verhalten unterstützt jedoch nicht nur eine erfolgreiche Umsetzung des eigenen Anliegens, vielmehr stärkt es das Selbstwertgefühl und fördert damit eine positive Einstellung zu sich selbst und die Beziehungsfähigkeit zu Anderen. 

In diesem Training lernen Sie die Gesetzmäßigkeiten, welche hinter allen zwischenmenschlichen Beziehungen stehen und die daraus resultierende Werkzeuge die man in jedweder Kommunikation einsetzen kann. Das bedeutet, dass Sie keine Floskeln lernen und sich dann danach verstellen müssen, sondern Sie bekommen echtes Know-how in die Hand, was in dieser Form so gut wie nicht bekannt ist. Sie werden also vorrangig als Mensch ausgebildet der mit anderen Menschen zu tun hat unabhängig davon ob Sie das Wissen mehr für Ihre Führungsposition einsetzen müssen, es für Ihre Verkaufstätigkeit brauchen oder es im privaten Bereich benötigen.

Wir möchten Sie dabei unterstützen, das Maximale aus Ihren Ideen und der zielgerichteten Umsetzung herauszuholen. Sprechen Sie uns an und wir schneidern das individuelle Team-/Kommunikationstraining für Sie nach Maß zu. Fordern Sie jetzt unser kostenloses Informationspaket an.

Grasboeck | Com – Für mehr Erfolg in Führung und Verkauf. Für dauerhaft mehr Umsatz. Für mehr Gewinn.